Blue Flower

Tourenführer: Das bewährte Führungsteam.

Der SC 1900 hatte am Sonntag, dem 15 Juli seine Rennradfreunde, Gästefahrer/innen sind dabei immer herzlich willkommen, zu einer Ganztagestour in den Linzgau eingeladen. Die Strecke war 196 km lang wobei 2505 Hm bewältigt werden mussten. Start war um 7.30 Uhr am Parkplatz Donaucenter in der Hagelrainstr mit 14 Radlern, doch nach den ersten Kilometern wuchs das Peleton auf 18 Räder an.

Die Strecke führte zunächst auf nasser Straße durchs Donautal nach Geisingen, danach ging es  über den Hegaublick nach Engen, Volkertshausen und Ludwigshafen an den Bodensee. Bei Überlingen-Goldbach ging es hinauf in den Linzgau über Lippertsreute nach Salem und Urnau. Bei Schönenmühle  beginnt die „Stoppomatstrecke“, eine Bergzeitstrecke von 8,2 km und 360 Hm zum „Höchsten“.  Mit 837 m ist dies die höchste Erhebung im Bodenseeraum und Wasserscheide Donau/Rhein. Hier gaben nicht nur die Radler, sondern auch die Sonne Ihr Bestes. Dabei war die Unterstützung des Vereinsbusses mt der entsprechenden Verpflegung eine gute Unterstützung. Zurück ging  es über Herdwangen nach Liptingen, am Wittho vorbei ins Donautal und letztlich durch den Unterhölzer nach Pfohren und wieder nach Donaueschingen. Diese Ausfahrt war wieder ein tolles Erlebnis für alle Teilnehmer