Blue Flower

Tourenführer: Erich Hargina

 Der SC 1900 hatte  am Sonntag, dem 12. August seine Rennradfreunde, zu einer Tour zum Sonnenaufgang eingeladen. 14 nteressierte Rennradler,darunter eine Frau, trafen sich schon um  6.00 Uhr am Parkplatz Donaucenter zur gemeinsamen Abfahrt.

Der Weg führte zunächst  neben der B27 hinauf zum Raden, danach ging es  in die Schweiz nach Bargen und in Merishausertal nach Schaffhausen an den Rheinfall. Auf dieser Strecke erlebeten die Radler einen herrlichen Sonnenaufgang, der die Landschft in ein besonderes Licht zauberte. Weiter ging es über Jestetten(deutsch)  nach Hallau und Schleitheim. Hier ging es wieder auf die deutsche  Seite nach Stühlingen und neben der Wutach nach Fützen. Leider mussten die Telnehmer auf die vorgesehene Cappuccino-Pause verzichten, da zur dieser Uhrzeit noch kein Cafe offen hatte. Letztlich kamen die Radler über den“ Wellblechweg“ nach Achdorf  und im Krottenbachtal nach Hausen vor Wald und wieder nach Donaueschingen. Diese Tour war ca. 107 km  lang und dauert gut 5 Std. Alle Radler waren beeindruckt von den herrlichen Ausblicken und erlebten unvergessliche Eindrücke.