Blue Flower

Tourenführer: Erich Hargina

Der SC 1900 hatte am Sonntag, dem 28. Juli seine Rennradfreunde zu einer Ganztagestour nach Freiburg eingeladen. Die Strecke war 140 km lang wobei 2400 Hm bewältigt werden mußten. Wegen der unsicheren Wetterlage kamen nur 8 interessierte Radler um 7.30 zum Start am Parkplatz Donaucenter in der Hagelrainstr.

Die Strecke führte zunächst durchs Breg- und Urachtal hinauf zur B500. Auf Nebenstraßen ging es weiter nach Waldau, St. Märgen und St. Peter. Von hier ging es hinab  nach Burg, Stegen und Ebnet vor die Tore Freiburgs. Zurück kammen die Radler über Kirchzarten nach Oberried. Von hier erfolgte der Aufstieg  am Hinterwaldkopf vorbei zum Rinken am Feldberg. Danach ging es hinab  nach Hinterzarten über über Spriegelsbach nach Titisee-Neustadt. Von hier erfolgte ein letzter Anstieg nach Oberbränd und auf der K5740 kamen die Radler in flotter Fahrt nach Bräunlingen und wieder nach Donaueschingen. Zur Sicherheit wurde diese Fahrt mit dem Vereinsbus des SC 1900 begleitet. Wechselkleidung und Verpflegung konnte somit transportiert werden.