Blue Flower

   Wanderführer: Bruno Obergfell

Die Wandergruppe des SC 1900 traf sich am 17.06.2018 an der Volksbank Donaueschingen zur Wanderung auf dem Gutacher Tälersteig. Bei idealem Wanderwetter starteten 14 Interessierte im Dorfzentrum von Gutach – der Heimat des Bollenhutes.

Auf steilem  Waldpfad führte uns der Weg hinauf zum Islände und forderte bereits hier die ersten Schweißperlen. Weiter ging es auf schattigem Waldweg über Vorder- und Hintersand. Nach dem Überqueren der Fahrstraße nach Landwassereck gelangten wir zum Grillplatz Vogelbach und danach am Steinenbach zunächst talabwärts, bevor es wieder bergan ging, bis zum Wegweiserstandort „Auf dem Eckle“. Von dort aus erfolgte ein schluchtartiger Abstieg mit Sicht auf das östlich des Gutachtals gelegene Bergpanorama. Dann hatten wir die Talsohle erreicht, querten die B33 sowie die Gleise der Schwarzwaldbahn und wieder ging es bergan in nördliche Richtung bis wir schließlich am munter plätschernden Bühlerbach einen romantischen Platz für die Mittagsrast erreicht hatten. Anschließend führte uns der Weg über den Lehmbauernbühl zum Pavillon und Rastplatz Steinades Bühl, wo uns wiederum ein herrlicher Blick ins Gutachtal und auf einen Großteil der gegenüber liegenden - bisher zurückgelegten - Wegstrecke gegönnt war. Danach hatten wir einen weiteren mühseligen Anstieg bis zum wunderbar gelegenen Moserstein, der über dem Dorfzentrum von Gutach thront. Ab hier ging es nur noch abwärts zum Parkplatz und Ausgangspunkt der Tour, die allen gefallen hat. Frisch gestärkt durch Kaffee und Kuchen wurde danach die Heimfahrt angetreten. Daten zur Tour: Wegstrecke ca. 15 km,  700 Höhenmeter, Gehzeit 5:30 h