Blue Flower

Tourenführer: Erich Hargina

Der SC 1900 lhatte seine Hobby-Rennradler am Sonntag, den 6.Okt. zur 13. und letzten Trainingsetappe im Rennradprogramm 2019 eingeladen. Wegen des sclechten Wetters, kalt und Nieselregen, kamen nur 3 Rennradler, darunter eine Frau, um 9 Uhr zum Parkplatz Donaucenter zur gemeinsamen Fahrt nach Rottweil.

Tourenführer: Klaus Schlenker

Der SC 1900 hatte seine Rennradfreunde  am Sonntag, den 22. Sept. zur 12 Trainingstour im Rennradprogramm 2019  nach Hardt eingeladen. 7 interessierten Radler traffen sich bei optimalen Radelwetter um 9.00 Uhr am Parkplatz Donaucenter zur gemeinsamen Abfahrt.

Tourenführer: Erich Hargina

 Der SC 1900 hatte am Sonntag, den 8.Sept. seine Rennradfreunde zur 11. Tour im Rennradprogramm 2019 eingeladen. Wegen der ungünstigen Witterung kamen nur 3 Rennradler, darunter eine Frau um 8.30 Uhr am Parkplatz Donaucenter zur gemeinsamen Abfahrt.

Tourenführer: Erich Hargina

Der SC 1900 hatte am Sonntag, den 25. August  seine Rennradfreunde zur 10. Tour im Rennradprogramm 2019 eingeladen. 7 interessierte Rennradler, darunter eine Frau trafen sich schon um 8.30 Uhr am Parkplatz Donaucenter zur gemeinsamen Abfahrt.

Tourenführer: Erich Hargina

Der SC 1900 lhatte am Sonntag, dem 11. August seine Rennradfreunde, zu einer Tour zum Sonnenaufgang eingeladen. Vermutlich wegen der Urlauszeit kamen nur 4 interessierte Rennradler schon um  6.00 Uhr am Parkplatz Donaucenter zur gemeinsamen Abfahrt.

Tourenführer: Erich Hargina

Der SC 1900 hatte am Sonntag, dem 28. Juli seine Rennradfreunde zu einer Ganztagestour nach Freiburg eingeladen. Die Strecke war 140 km lang wobei 2400 Hm bewältigt werden mußten. Wegen der unsicheren Wetterlage kamen nur 8 interessierte Radler um 7.30 zum Start am Parkplatz Donaucenter in der Hagelrainstr.

Tourenführer: Klaus Schlenker

Der SC 1900 hatte  am Sonntag, den 14. Juli seine Rennradfreunde zur 7. Tour im Rennradprogramm 2019 eingeladen. 11 interessierte Rennradler trafen sich um 9.00 Uhr am Parkplatz Donaucenter zur gemeinsamen Abfahrt.

Tourenführer:Erich Hargina

Der SC 1900 lhatte am Sonntag, den 30. Juni seine Rennradfreunde zur 6. Tour im Rennradprogramm 2019 eingeladen. 12 interessierte Rennradler, darunter 2 Frauen, trafen sich um 9.00 Uhr am Parkplatz Donaucenter zur gemeinsamen Abfahrt.

Tourenführer: Erich Hargina

Der SC 1900 hatte am Sonntag, den 16. Juni seine Rennradfreunde zur 5 Tour im Rennradprogramm 2019 eingeladen. Leider nur 6 interessierte Rennradler, darunter eine Frau trafen sich um 9.00 Uhr am Parkplatz Donaucenter zur gemeinsamen Abfahrt.

Tourenführer: Klaus Schlenker

SC 1900 hatte am Sonntag, den 2. Juni seine Rennradfreunde zur 4. Tour im Rennradprogramm 2019 eingeladen. 8 interessierte Rennradler, dabei auch eine Frau trafen sich um 9.00 Uhr am Parkplatz Donaucenter bei idealen Wetterbedingungen zur gemeinsamen Abfahrt. Der Weg führt zunächst durch die Ostbaar hinauf nach Öfingen.

Tourenführer: Erich Hargina

Der SC 1900 hatte seine Rennradfreunde  am Sonntag, den 19. Mai zu einer Fahrt in den Hegau  eingeladen. 6 interessierte Männer und 2 Frauen trafen sich um 9.00 Uhr am Parkplatz Donaucenter zur gemeinsamen Abfahrt.

Die Rennradler des SC 1900 starten am Samstag, den 27. April mit dem Prolog in das Sommerprogramm 2019, dabei geht es in das Markgräfler-Land. Die interessierten Teilnehmer treffen sich um 11 Uhr am Parkplatz Donaucenter zu gemeinsamen Abfahrt mit Pkw`s in Fahrgemeinschaften über Freiburg nach Schallstadt.

Nachdem  Prolog am Samstag den 27. April hatte der  SC 1900 seine Rennradfreunde  jetzt am Sonntag, den 5. Mai zu einer Fahrt in den Hegau  eingeladen. Trotz Temperaturen von 1-3 Grad trafen sich  7 interessierte Rennradler, darunter eine Frau zu dieser Ausfahrt. Man entschied sich für eine verkürzte Strecke von ca. 50 km. Und holte sich dabei die roten Nasen ab. Die nächste Ausfahrt findet am 19. Mai statt und führt wieder in den Hegau, aber dieses mal nach Tengen

Tourenführer: Erich Hargina

Am 7 Oktober beendete die Rennradgruppe des SC 1900 offiziell ihr Rennradprogramm 2018. Wegen des herrlichen Wetter entschloss man sich kurzfristig, noch eine Extratour am 21. Okt. vorzunehmen.