Blue Flower

Samstag 18.02.17 und Sonntag 19.02.17

U 8 und U 10 (Sichtung)
Veranstaltungsort: Urach, Sägenhoflift

Ergebnisliste, Samstag 18.02.17
Ergebnisliste nach Zeit , Samstag 18.02.17

Ergenisliste, Sonntag 19.02.17
Ergebnisliste nach Zeit , Sonntag 19.02.17

 

Rennläufer des SC1900 bei den BaWü-Schülermeisterschaften 2017

Am letzten Januar Wochenende (27.01.-29.01.) fanden am FIS-Hang Todtnau-Fahl die diesjährigen Baden-Württembergischen Schülermeisterschaften (U14 und U16) im Slalom und Riesenslalom bei besten Bedingungen statt. Vier Rennläufer des SC1900 Donaueschingen stellten sich dieser anspruchsvollen Aufgabe, bei der sich die besten Rennläufer Baden-Württembergs (jeweils rund 65 Jungen und 65 Mädchen) maßen.

Bei dem sehr anspruchsvoll gesteckten Riesenslalom am Freitag konnten sich unsere Kids nur bedingt behaupten. Pia Schwörer war mit Platz 13 die stärkste Läuferin des SC1900. Viel besser lief es dann am Samstag im Slalom. Zwei Top-Ten Ergebnisse in der Altersklasse U14 erreichten Maxi Richter als 9. bei den Schülern. Vivien Stadler wurde in dieser Altersklasse 10, Pia Schwörer erreichte einen nennenswerten 16. Platz, da beide im jüngeren Jahrgang erstmals bei dieser Veranstaltung teilnehmen durften. Auch Katrin Dannegger war an diesem Tag gut unterwegs und konnte hier auf den 20. Platz bei den Schülerinnen U16 fahren.

Zum Abschluss dieser Meisterschaften fand am Sonntag (am Hofecklift in Bernau) noch ein Team-Wettbewerb im Slalom statt, bei welchem die Teams aus dem Bezirk und teils bunt zusammengestellt waren. Hier konnten sich Katrin Dannegger und Pia Schwörer mit ihrem Team zusammen noch für das Achtelfinale qualifizieren. Gegen den späteren Gesamtsieger des Teams Süd-West-Alb konnten sie sich leider nicht durchsetzen. Das Team um Vivien Stadler verpasste den Einzug ins Achtelfinale nur knapp als Gruppenzweiter.

Insgesamt war es für unsere Rennläufer ein gelungenes und zufriedenstellendes Wochenende. Auf die erzielten Ergebnisse können alle stolz sein.