Blue Flower

Tourenführer: Thomas Wenz  

auch die zweite Tour die ich in Abwesenheit von Erich heute geleitet habe, war wieder ein Erlebnis. Pünktlich um 8:30 Uhr bei wolkenlosem Himmel und frischen 6° C trafen wir uns am Donaucenter in Donaueschingen.

Diesmal waren wir ganze 10 Teilnehmer, also 100% mehr als vor 2 Wochen und sogar mit zwei Frauen. Neu dazu gestoßen ist Kerstin, die sich gleich in die Gruppe integrierte und problemlos die Tour bewältigt hat. Erfreulicherweise war Klaus Schlenker heute wieder dabei. Nach einer kurzen Tourbesprechung sind wir dann über Aufen nach Brigachtal gefahren. In Marbach sind wir Richtung Rietheim abgebogen. Durch Pfaffenweiler ging es Richtung Villingen und direkt ins Groppertal. Daraufhin folgte ein Anstieg durch Stockwald bis zum Gipfel von Oberkirnach. Oliver musste dann feststellen, dass seine neue Kette falsch montiert war. Kurzer Hand hat ihm dann Christian geholfen, die Kette am Umwerfer richtig zu montieren. Uwe und Kerstin sind dann bei den beiden geblieben und die 6 weiteren Radfahrer sind dann eine kurze Abfahrt nach Brigach gefahren. Weiter auf Erichs Spezialwegen fernab vom Straßenverkehr ging es dann Richtung Schönwald mit heftigen Anstiegen von bis zu 21% Steigung. Von Schönwald dann Richtung Escheck. Dort haben wir dann wieder unser 4 fehlenden Gruppenmitglieder getroffen, die den direkten Weg von Oberkirnach nach Escheck gefahren sind. Wir sind dann auf die Teilnehmer vom Furtwanger Bike Marathon gestoßen. Wieder vollständig sind wir dann die längere Abfahrt nach Furtwangen und von dort Richtung Vöhrenbach gefahren. Kurzes Stück nach Vöhrenbach sind wir links ab am Brentenbrunnen den Aufstiegen nach oben. Oben angekommen ging es ein kurzes Stück über die Landstraße rechts ab nach Herzogenweiler und Tannheim. Von Tannheim direkt nach Wolterdingen. Dort hat sich dann langsam die Gruppe aufgelöst, Matthias ist gleich in seinem Wohnort geblieben. Christian, Oliver, Klaus, Uwe, Stefan und Kerstin habe noch eine Schleife Richtung Bräunlingen und Hüfingen gezogen. Gerlinde und ich sind direkt von Wolterdingen nach Donaueschingen zum Startpunkt gefahren. Die Temperatur ist inzwischen auf 25° C angestiegen. Insgesamt waren es 82km und 1.077 Höhenmeter und einer Fahrzeit von 3h 40min-