Blue Flower

Wanderführerin: Brigitte Rothe

Zu dieser Premiumwanderung im Gebiet zwischen Randen und Hegau starteten sieben Frauen und Männer des SC 1900 Donaueschingen bei sonnigem und sommerlich warmem Wetter am Parkplatz bei der „Spitzhütte“ (778 m), die südlich von Leipferdingen am Waldrand liegt und gleich einen weiten Blick über die Hegaulandschaft bietet.

Der Weg führte leicht bergab Richtung Wannenberg. Ein paar Höhenmeter hinauf umrundeten wir den Wannenberg mit seinen zahlreichen Sitz- und Ruhemöglichkeiten. Mit Blick auf das Städtchen Blumenfeld führte die Tour weiter über freies Feld hinunter zum Rohrertal. Dort taucht der Weg wieder in den Wald hinein. Nach einer Spitzkehre ging es auf der anderen Seite des Nesselbaches an der Kreuzkapelle vorbei durch das Gewann Oberholz leicht bergauf. Der Weg zweigt am Waldrand nach links ab und führt über eine Wiese bergan. Hier war etwas Kondition gefragt. Aber die wunderbare Aussicht über den Hegau entlohnte die Wanderer für die vorangegangene Mühe. Auf dem Alten Postweg angelangt wanderten wir nach links und leicht abfallend zurück zum Ausgangspunkt an der Spitzhütte. Anschließend fuhren wir nach Tengen hinunter und machten nach einem Abstecher in die Mühlbachschlucht noch eine Kaffeepause. Daten zur Tour: Wegstrecke ca. 10 km, reine Gehzeit ca. 4 Stunden.