Blue Flower

Wanderführerin: Brigitte Rothe

Noch vor dem mehrtägigen Wanderurlaub des SC 1900 im Nordschwarzwald ging es heute mit Brigitte auf diesen Genießerpfad in der Ostbaar. Bei zunächst trübem Wetter hatte sich nur eine überschaubare Wandergruppe eingefunden.

Vom Feriendorf Öfingen geht die empfohlene Runde im Uhrzeigersinn auf naturnahen Pfaden auf einem Teilstück des Schwarzwald-Ostwegs durch eine reizvolle Heckenlandschaft mit herrlichen Ausblicken auf die Baar bis hin zum Hochschwarzwald. Über die Öfinger Hochfläche, mit einem schönen Rundblick bis zur Schwäbischen Alb, führen die Naturwege am Südwesthang gegenüber von Talheim mit Sicht auf den Lupfen bis hin zum Hohenkarpfen und durch die Talheimer Wälder im großen Bogen Richtung Himmelberg. Vor dem Anstieg hat man noch einen schönen Blick ins Ippinger Tal. Auf der Höhe des Himmelbergs angekommen, bietet die Himmelberg-Hütte Gelegenheit für eine kleine Rast. Vom Aussichtspunkt „Himmelberg“ (941 m) geht es über den Westhang zum Waldrand hinab. Wieder öffnet sich ein weiter Blick auf die Baar, und übers Ippinger Tal zu den gegenüberliegenden 900-ern Osterberg und Blatthalde. Durch die „Himmelswiesen“, einer herrlichen Mustermischung aus Wiesenflächen und Feldern ist Öfingen schon bald wieder erreicht.

 

Die hier beschriebene Rundtour kann sehr gut auch im Gegenuhrzeigersinn gewandert werden.

 

Daten zur Tour: Wegstrecke 10,3 km, reine Gehzeit ca. 4 Stunden.